Die Zwillingsbrüder Eugene und Dominick Luciano teilen sich eine Wohnung in bescheidenen Verhältnissen des italienischen Viertels von Pittsburgh. Seit einem Unfall in der Kindheit ist Dominick geistig zurückgeblieben. Durch das Geld, das er bei der Müllabfuhr verdient, ermöglicht er Eugene das Medizinstudium. Der angehende Arzt muss seinem ebenso liebenswürdigen wie einfältigen Bruder immer wieder aus heiklen Situationen heraushelfen. Trotzdem sind die beiden ein Herz und eine Seele. Als Eugene sich jedoch in die hübsche Kommilitonin Jennifer verliebt und in einer anderen Stadt als Arzt niederlassen will, kommt das fragile Gleichgewicht zwischen den beiden unzertrennlichen Brüdern jäh aus dem Lot ...

"Extremities"-Regisseur Robert M. Young drehte mit "Dominick & Eugene" ein subtil inszeniertes Drama, das sich durch den ungeschminkten Blick auf die Arbeiterstadt Pittsburgh auszeichnet. Neben Ray Liotta und Jamie Lee Curtis überzeugt besonders "Amadeus"-Star Tom Hulce, dessen faszinierende und nuancierte Darstellung dem Zuschauer unaufdringlich das Bewusstsein für die Situation eines geistig zurückgebliebenen Menschen schärft. Dafür wurde er 1989 mit einer Golden-Globe-Nominierung belohnt.

Foto: ZDF/ARD/Degeto