Friederike hält wenig in Berlin, aber viel zieht sie nach Rom. Marcello freut sich über ihren Entschluss, mit ihm weiter zu arbeiten, auch wenn er das nicht so recht zeigen mag. Gemeinsam mit Friederike will ihre flippige Tochter Sophie sich länger in Rom aufhalten, die ursprünglich in Kuba Spanisch studieren wollte und jetzt als Modell berühmt werden will.