Bei der Suche nach der Beute aus einem Raubüberfall entdeckt die Polizei im Schlamm eines Kanals eine alte Schusswaffe, mit der 1970 der Rotlichtboss Lembke erschossen wurde. Ellen und Sabrina bemühen sich, den Fall trotz der mittlerweile vergangenen Zeit noch aufzuklären. Bei den Untersuchungen entdeckt Ellen eine fragwürdige Zeugenaussage ihres Vaters, der damals als Polizist auf St. Pauli Dienst tat. Als sie weiterforscht, muss sie zu ihrem Erschrecken feststellen, dass ihr Vater nicht der vorbildliche Gesetzeshüter war, für den sie ihn immer gehalten hatte...