Sabrina und Ellen gelingt es bei einer Fahndung, den mutmaßlichen Polizistenmörder Mirko Kettner zu fassen. Kettner steht im Verdacht, bei einer routinemäßigen Fahrzeugkontrolle einen Polizeibeamten erschossen zu haben. Hauptbelastungszeuge bei den Ermittlungen ist der Kollege des getöteten Beamten, der junge Polizist Hannes Jessen. Während die Ermittlungen in diesem Fall bereits kurz vor ihrem Abschluss zu stehen scheinen, wird Sabrina und Ellen bereits eine neue Aufgabe gestellt. Es geht um eine gut organisierte Bande, die Raubüberfälle auf Banken und Geldtransporter verübt. Ihr Rückzugsgebiet scheint das 70er-Jahre-Getto Moorfleet zu sein. Im Rahmen eines Undercover-Einsatzes erklärt sich Ellen bereit, für einige Zeit in einen der dortigen Wohnsilos zu ziehen, um hier die Spur eines der gesuchten Täter aufzunehmen. Als neue Nachbarin 'Sabine' stellt sich Ellen bei den Hausbewohnern vor und sammelt Fingerabdrücke und Stimmproben. Dabei muss sie sehr schnell feststellen, dass eine allein stehende Frau in einem Getto ein gefährliches Leben führt. Ellen macht Bekanntschaft mit der jungen und zerbrechlichen Melanie Sass und deren achtjährigen Tochter Jessica. Sabrina, die sich um Ellen Sorgen macht, nimmt Urlaub und hat als Barfrau 'Kiki' in der Getto-Kneipe 'Treffer' ein Auge auf Ellen. In der Kneipe lernt Sabrina bald den vom Dienst suspendierten Hannes Jessen kennen, zu dem sie ein Vertrauensverhältnis aufbauen kann. Er gesteht ihr, dass er bis zum Hals in Schulden steckt. Ellen geht unterdessen dem seltsamen Verhältnis zwischen Melanie und ihrem Nachbarn nach, denn sie will der jungen Frau helfen. Dabei freundet sie sich immer mehr mit der kleinen Jessica an, die Ellen Bilder mit rätselhaften Zeichnungen schenkt. Als der Augenzeuge Jessen schließlich seine Aussage wiederruft, muss die Polizei Kettner wieder auf freien Fuß setzen. Einer der Bankräuber wird kurz darauf regelrecht hingerichtet. Die Ermittlungen zum Polizistenmord und zu den Raubüberfällen beginnen sich zu kreuzen. Der junge Polizist trägt offenbar ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit mit sich herum. Sabrina findet heraus, dass Hannes Jessen, als Junge bei einem Verkehrsunfall seine Mutter verloren hat. Deshalb leidet er unter einem Trauma und kann sich nicht an den Tathergang erinnern. Sabrina hilft ihm, sein Gedächtnis wiederzufinden: Nun erinnert sich Jessen, dass die Schüsse aus einem Wagen abgefeuert wurden, in dem eine junge Frau am Steuer saß. Ellen findet schließlich heraus, dass Jessica den Polizisten erschossen hat. Jessica wollte ihre Mutter beschützen, da der Polizist Melanie wegen Trunkenheit am Steuer anzeigen wollte.