Es braucht kaum mehr als einen Blick, da wird den Ermittlern des KK15 deutlich, dass der Belindamörder erneut zugeschlagen hat. Vier Prostituierte in drei Jahren, immer nach demselben Muster getötet. Und nun findet man, nach fast genau zehn Jahren, sein fünftes Opfer. Schon in der allerersten Lagebesprechung dämmert Sabrina ein schrecklicher Verdacht. Ist die junge Tote möglicherweise die Tochter des ehemaligen SOKO-Leiters Brandstein, des Mannes, der damals alles daran setzte, den Killer zu fassen und doch scheiterte? Als Brandstein wenig später tatsächlich seine tote Tochter Lilliane identifiziert, muss er geschockt gestehen, dass die Psyche seiner Tochter auf unheimliche Weise vom Strudel des Bösen erfasst war. Seit vielen Jahren hatte sie ihm immer wieder vorgeworfen, bei der Aufklärung der Fälle persönlich versagt zu haben. Sabrina, Caro und die Ermittler des KK15, stehen vor der Frage, ob die labile Psyche der Kommissarstochter, auch ihr eigenes Leben in den Abgrund riss, oder hat Brandstein das Leben seiner eigenen Tochter als Lockvogel riskiert?