Bereits an ihrem ersten Arbeitstag bei der Polizei droht Alexandra Berger, zu spät zu kommen, weil sie im Stau stecken bleibt. Dann wird sie zufällig Zeugin, wie sich ein Häftling mitten auf der Straße aus einem Gefangenentransport befreit. Alex nimmt die Verfolgung auf, blamiert sich dabei aber fürchterlich, und zu guter Letzt stellt sich die ermittelnde Kommissarin auch noch als ihre neue Kollegin Gudrun Sasse heraus. Und die hat für die junge Nachwuchspolizistin nur Spott und Häme übrig. Dennoch müssen beide gezwungenermaßen zusammen arbeiten. Ausbrecher Hannes Brandauer versucht sich zunächst ins Ausland abzusetzen. Aber als seine geliebte Freundin Gabi bei einer versuchten Verhaftung durch die Polizei ums Leben kommt, schwört Brandauer Rache...

Der "Doppelte Einsatz" hat Zuwachs bekommen. Jetzt gibt es neben dem altbewährten Hamburger Team ( Despina Pajanou, Petra Kleinert) auch in Berlin ein weibliches Ermittlergespann: Ruth Reinecke und Helen Zellweger. Der 90-Minüter "Wehe dem, der liebt" wartet gleich mit zwei Gaststars auf: Jan-Josef Liefers und Corinna Harfouch.