George Dunlap, als Schriftsteller sehr erfolgreich, hat nach 15 Jahren Ehe seiner Frau Faith nicht mehr viel zu sagen. Als sie auch noch dahinter kommt, dass er ein Verhältnis mit einer anderen Frau hat, trennt man sich. George zieht zu seiner Freundin, Faith findet ihrerseits einen Freund; aber nicht nur die vier Töchter der Dunlaps leiden darunter, dass ihre Eltern sich scheiden lassen wollen.

Regisseur Alan Parker gelang mit diesem Film eine anrührende Tragikomödie über menschliche Probleme, die das Scheitern einer langjährigen Ehe mit sich bringt. Albert Finney und Diane Keaton, Star vieler Woody Allen-Filme, verkörpern meisterhaft das betroffene Paar im Widerstreit der Gefühle.