Anfang der Dreißigerjahre lernt der trunksüchtige Sensationsreporter Burke Devlin den Kunstflieger Roger und dessen Frau LaVerne kennen, in die er sich schließlich verliebt. Während er dank ihr sein Alkoholproblem in den Griff bekommt, setzt Roger mit immer gefährlicheren Flugmanövern seine Familie aufs Spiel ...

Regisseur Douglas Sierk und sein Hauptdarsteller Rock Hudson drehten insgesamt acht Filme miteinander, darunter Klassiker wie "Die wunderbare Macht" und "Was der Himmel erlaubt". Ihr letzte gemeinsame Arbeit war diese gelungene William-Faulkner-Adaption, die viele zu den eindrucksvollsten Fliegerfilmen der Filmgeschichte zählen. In wunderbaren Schwarzweiß-Bildern eingefangen, brilliert Hudson hier einmal mehr als Reporter, der in die Welt der professionellen Kunstflieger eintaucht.

Foto: Koch Media