Eine Gangsterbande um den Ganoven Bill Anderson raubt Postkutschen und Banken in der Nähe der Stadt Springfield aus. Der wortkarge Kopfgeldjäger Ringo und ein ehemaliger Yankee-Offizier nehmen die Spur der Banditen auf und jagen sie gemeinsam bis nach Colorado, wo sich die gehetzten Banditen in der Farm einer Mormonenfamilie verbarrikadiert haben und sich auf das finale Gefecht vorbereiten ...

Regisseur Rafael Romero Marchent drehte diesen Low-Budget-Spaghetti-Western, der zwar eine einfache Geschichte aus dem US-Bürgerkrieg erzählt, diese allerdings gradlinig und mit einigen Härten. In der Hauptrolle ist der aus Bozen stammende Schauspieler Pietro Martellanza (1925-2010) zu sehen, der als Seemann, Model und Stuntman arbeitete, bevor er sich der Schauspielerei zuwandte.

Foto: Koch Media