So kann es gehen: Olly ist ein Jungschriftsteller, der gerade an einer Schreibblockade leidet - vermutlich durch den 50000-Pfund-Vorschuss verursacht. Dann trifft er auf einer Verlobungsfeier in Sarah endlich seine Traumfrau. Das Üble nur - Sarah ist die Braut! Von nun an kennt Olly nur noch ein Ziel: Er muss unbedingt die Hochzeit verhindern - koste es was es wolle...

Im Stil von "Die Hochzeit meines besten Freundes" inszenierte Stefan Schwartz ("Shooting Fish - Kleine Fische, großes Geld") eine britische Variante eines munteren Beziehungsreigens, der aber lediglich mit ein paar wirklich witzigen Einfällen aufwartet. Ansonsten gilt: irgendwie hat man derlei Geschichten schon hundertfach gesehen.

Foto: 3L