Tom Winkler und Alina Liebermann sind intelligent, integer und gnadenlos effizent. Deshalb sind sie in ihrem Job als Sanierer bei einer Unternehmensberatungsfirma genau richtig. Ihr neuer Auftrag bei der Süßwarenfabrik Salerno AG erweist sich jedoch als harte Belastungsprobe, denn tausende von Arbeitsplätzen stehen zur Disposition. Schon bald wird Toms Leben bedroht, vielleicht auch, weil er sich nicht vom Geschäftsführer der Firma manipulieren lässt ...

Regisseur und Co-Autor Martin Eigler klagt in diesem bitteren Thriller die kriminellen Machenschaften von Wirtschaftsbossen und die Behandlung von Menschen als Firmeninventar gnadenlos an. Dabei deckt er zugleich auf, wie sich Firmenbosse fernab üblicher Sanierungsprojekte am Untergang noch bereichern können. Ein Happy End bietet der Film zum Glück nicht an.

Foto: ZDF/Aki Pfeiffer