Der junge Polizist Antoine kommt von der Provinz nach Paris und kann im zweiten Arrondissement bei der Kriminalpolizei eingesetzt werden. Da er bei seiner Vorgesetzten Kommissarin Vaudieu Erinnerungen an deren verstorbenen Sohn weckt, nimmt sie ihn unter ihre Fittiche. Als es jedoch darum geht, einen flüchtigen Mörder zu verhaften, trifft Antoine eine fatale Entscheidung...

Regisseur Xavier Beauvois ("Die Frau des Chefs", ebenfalls mit Nathalie Baye) wirft mit diesem Werk einen nüchternen Blick auf den Polizeialltag. Ohne unnötige Action oder überkonstruierte Spannung wird hier die desillusionierende Polizeiarbeit fast schon dokumentarisch eingefangen. Dabei funktioniert die Charakterisierung der Protagonisten leider nicht immer. So sind etwa die Vergangenheit der Kommissarin und deren Alkoholismus nicht wirklich wichtig für den Verlauf der Story, erhalten aber einen relativ hohen Stellenwert. Wichtiger ist hier der Polizeialltag, das Miteinander der Ermittler und deren Arbeit im Revier.

Foto: Arsenal