Ina hat Lieblings-Teddy Noonoo in der U-Bahn liegenlassen. Während die Kleine untröstlich ist, beginnt für das Kuscheltier eine sagenhafte Odyssee. So landet Noonoo zunächst in einem Postsack, dann in einem Fernsehsender, gefolgt von einem Müllauto und schließlich einem Trödelladen. Wie gut, dass Inas großer Bruder noch ein Weihnachtsgeschenk für die Schwester kaufen nuss...

Ähnlich wie beim Märchen vom "Zinnsoldaten" erlebt auch hier ein Spielzeug eine unglaubliche Reise, um schließlich wieder "zu Hause" anzukommen. Dank der modernen Umsetzung und der sympathischen Charaktere ist dies nette Familienunterhaltung, die vor allem Kleinkinder begeistern dürfte.