Boris wird von seiner Freundin Ana aus heiterem Himmel vor die Tür gesetzt. Vielleicht wäre jetzt die Zeit, sein Bohemien-Leben zu ändern, etwas Sinnvolles zu tun oder einfach nur irgendeine Entscheidung zu treffen. Stattdessen kauft sich Boris nur ein sehr reparaturanfälliges Auto und hat damit zwar alle Hände voll zu tun, aber immer noch keinen Plan ...

Nach seinem vielfach preisgekrönten Regiedebüt "El custodio - Der Leibwächter" inszenierte der argentinische Filmemacher Rodrigo Moreno dieses Drama mit vielen humorvollen Momenten. In der Rolle des gebeutelten Boris überzeugt Esteban Bigliardi, der den Skurrilitäten des Alltags mit der Hoffnung auf eine Wende in seinem Leben begegnet. "Eine rätselhafte Welt" war 2011 für den Goldenen Bären der Filmfestspiele von Berlin nominiert.

Foto: © Gustavo Biazzi/Rohfilm