Die berühmte Bühnenautorin Myra Hudson bringt am Broadway ihr neues Stück heraus. Alles scheint perfekt - bis auf den jungen Darsteller Lester Blaine, der Myra für die Hauptrolle nicht romantisch genug erscheint. Die Autorin sorgt dafür, dass Lester gefeuert wird und ein anderer seine Rolle bekommt. Nach der erfolgreichen Premiere treffen sich Lester und Myra im Zug nach San Francisco wieder. Anstatt sauer auf Myra zu sein, weil sie ihm die Chance seines Lebens zerstört hat, ist Lester die Liebenswürdigkeit in Person. Myra ist hingerissen von Lesters Charme, und schon bald heiraten die reiche Bühnenautorin und der mittellose Schauspieler. Durch seine berühmte Frau erhält Lester Blaine schon bald Einlass in höhere Kreise. Doch seine Heirat mit Myra gehört zu einem eiskalten Racheplan, den er zusammen mit seiner Geliebten, Irene Neeves, geschmiedet hat. Lester will Myra demütigen, um sich so für die vertane Chance zu rächen, und er möchte an das Vermögen seiner Frau kommen ...

Der raffinierte konstruierte Psychothriller aus dem Theatermilieu ist gleichzeitig ein Katz- und Mausspiel mit wechselnder Besetzung in den Rollen Jäger und Gejagter. Joan Crawford und Jack Palance wurden für ihre Darstellungen in dieser spannenden Regiearbeit, due David Miller ("Mitternachtsspitzen", "Einsam sind die Tapferen") im Stil des film noir drehte, für den Oscar nominiert. Weitere Nominierungen gab es für Kostüme und Kamera.