Spanien um 1820: Der Rebell José, gennant "El Tempranillo", schwört Rache, als seine Frau von königlichen Truppen ermordet wird. Doch mit seinem Trupp furchtloser Rebellen führt er einen aussichtslosen Kampf gegen die Soldaten des Königs.

Diese überaus sozialkritische Gangsterballade wurde seinerzeit von der Franco-Zensur geschnitten. Interessant: Sauras großes Regie-Vorbild Luis Buñuel übernahm hier eine kleine Gastrolle als Henker.