John Wayne spielt den Revolvermann Cole Thornton, der wegen einer einstigen Verletzung an Lähmungserscheinungen leidet. Er wird von dem verbrecherischen Farmer Bart Jason angeheuert, die friedlichen Siedler von El Dorado einzuschüchtern und zu verteiben. Doch in dem alkoholsüchtigen Sheriff Harrah erkennt Cole einen alten Freund. Die beiden stellen sich gegen Jason und wollen unterstützt von dem jungen Messerwerfer Mississippi und einem altem Indianerkämpfer dem skrupellosen Rancher und seiner Bande das Handwerk legen.

Kraftvoll inszenierter Edel-Western von Meisterregisseur Howard Hawks, der hier gekonnt seinen Klassiker "Rio Bravo" variiert: "Bei den Dreharbeiten zu 'Rio Bravo' kamen wir an einen Punkt, wo wir die Wahl hatten, die Geschichte in die eine oder andere Richtung zu entwickeln. ... wir sagten, 'diese Idee ist so gut, die können wir ein andermal gebrauchen'". So entstand "El Dorado". Trotz der seltsamen Synchronisation (Wayne hat die Stimme von Mitchum und umgekehrt) ein absolutes Western-Highlight!

Foto: Paramount