Obwohl er stets im direkten Umfeld des argentinischen Planungsministers ist, sieht man ihn kaum. Denn Rubén erledigt seinen Job als Leibwächter sehr gewissenhaft, unauffällig und stets bereit. Sein Problem: zu Hause verhält er sich kaum anders. So führt seine Schweigsamkeit schließlich zu einer Katastrophe, die aber für ihn wie eine Befreiung wirkt...

Regisseur und Drehbuchautor Rodrigo Moreno gelang mit diesem eigenwilligen Porträt eines großen Schweigers eine ungewöhnliche Geschichte. Dank guter Darsteller und einer herausragenden Fotografie ist dieses Werk ein Musterbeispiel für die Lebendigkeit des lateinamerikanischen Kinos.

Foto: Real Fiction