Die 21-jährige Emma Woodhouse hat wenige Sorgen. Sie ist schön, intelligent, reich und wohnt in einem komfortablen Haus. So frönt sie am liebsten ihrer Leidenschaft, der Heiratsvermittlung in ihrer Familie und zwischen ihren Freunden. Sie nimmt die junge Harriet Smith unter ihre Fittiche und überredet sie, den Heiratsantrag des Landwirts Robert Martin abzulehnen. Mr. Knightley, ein Freund der Familie, warnt sie vor einer solchen Einmischung.