Peter (Gustav Fröhlich) führt seit Jahren ein Doppelleben. Wenn er nicht gerade den reichen Gutsbesitzer mimt, gibt er den unwiderstehlichen Playboy. Seine Liebeleien sind nur von kurzer Dauer, bis er sich in eine Pariserin verliebt.