Und wieder einmal muss der 15-jährige Roy mit seinen Eltern umziehen. Diesmal verschlägt es ihn vom bergigen Montana nach Florida. Anfängliche Kontaktschwierigkeiten legt er bei Seite, als er einen etwa gleichaltrigen, barfüßigen Jungen kennenlernt, der offenbar nicht zur Schule geht. Gleichzeitig wird an Roys neuen Wohnort ständig der Bau einen neues Pfannkuchenhauses sabotiert. Hat hier etwa jemand Mitleid mit den Kanincheneulen, die dort leben? Roy findet heraus, dass die Tiere eigentlich unter Naturschutz stehen...

Nach der gleichnamigen Kinderbuch-Vorlage von Krimi-Autor Carl Hiaasen ("Stürmische Zeiten", "Striptease") entstand ein wunderbar fotografierter, gespielter (erstaunlich sind vor allem die Jugendlichen) und erzählter Film für die ganze Familie. Regisseur und Drehbuchautor Wil Shriner wird der Roman-Vorlage gerecht und sorgt so für den typischen Hiaasen-Humor und gibt natürlich auch dessen Ambitionen in punkto Umweltschutz zum Besten.

Die DVD beinhaltet interessantes Zusatzmaterial wie entfallene Szenen, Outtakes und Dokumentationen etwa über Carl Hiaasen, Jimmy Buffett und Wil Shriner.