Hedwig Seidemann hat im Preisausschreiben ihrer Stammzeitschrift gewonnen: eine Reise zu zweit in den Süden. Für den Vormittag haben sich eine Journalistin und ein Fotograf angemeldet, um die Gewinnerin dem Publikum der Zeitschrift vorzustellen. Aufgeregt wühlt Hedwig in ihrem Kleiderschrank: Eigentlich hat sie für diesen Anlass nicht die passende Garderobe. Eine freundliche Nachbarin überredet sie, das Schönste anzuziehen, was sie hat, und das ist ein sehr gewagtes Abendkleid. Ausgerechnet heute muss der Hund der Nachbarin betreut werden, ausgerechnet heute kommt der Klempner und inspiziert den Hauptwasserhahn. Das Chaos nimmt seinen Lauf ...

Nur eine Episode aus der Dreifach-DVD, die die ersten 12 Folgen der Reihe (1993-2005) mit insgesamt 26 heiter-menschlichen Geschichten und ein Wiedersehen mit der unvergessenen Evelyn Hamann bietet. Die Komödiantin war mehr als "die bessere Hälfte" von Vicco von Bülow alias Loriot, der die versierte Bühnenschauspielerin 1976 zu seiner Filmpartnerin erkoren hatte und damit treibende Kraft für ihre Film- und Fernsehkarriere wurde. Evelyn Hamann zeigt in der erfolgreichen ZDF-Serie viele Gesichter und Masken, die der liebevollen Zeichnung ihrer Figuren dienen. Deren Leid und Schläue, Kampflust und Glückssehnsucht, Bockigkeit und Opferbereitschaft rühren und machen auch heute noch Spaß. Man denke nur an die Imbissbudenbesitzerin Kerstin, die hartnäckige Steuerfahnderin Lilo oder die gesprächige Gangster-Geisel Gertie. Als Bonus gibt es ein Interview mit der Darstellerin und eine Trailer-Show. Als Hamann im Oktober 2007 nach kurzer schwerer Krankheit starb, trauerte die Nation.

Foto: Ascot Elite