Wer hätte das nach dem erfolgreichen ersten Teil gedacht: Sherman Klump, der verrückte Professor, ist wieder da. Und mit ihm seine nervige Familie. Außerdem wartet sein Alter Ego Buddy Love wieder darauf, den müden Akademiker aus seinem Körper zu schmeißen. Und (wer hätte das erwartet?!) genau das passiert natürlich wieder...

Hier wurde offensichtlich das bereits schlechte Remake des Jerry-Lewis-"Jekyll und Hyde"-Klassikers "Der verrückte Professor" noch einmal recyclet und Eddie Murphy taucht gleich in sieben Rollen auf. Einige Spezial-Effekte sind wieder beachtlich, die Story schlecht, die Gags altbacken und das war's auch schon. Da nützt auch der Auftritt von Pop-Diva Janet Jackson nichts!