Der angeblich blinde DJ Sunny Sunshine, der zwielichtige Clubbesitzer Lupo und dessen Freundin Shirley Maus, ein etwas zu groß geratenes Möchtegern-Model, sind feste Größen im Nachtleben. Ein bis zum Rand mit Drogen gefüllter Koffer bringt die drei ganz schön ins Wirbeln...

Nach "Die Mediocren" und dem ungewöhnlichen "Komm zurück, sexy Sadie" ist dieser Trip durchs deutsche Clubland der dritte Kinofilm von Matthias Glasner. Doch trotz guter Besetzung und bemerkenswertem Musikeinsatz ist diese wilde Dreiecksgeschichte zu sehr auf "moderner Designerkrimi" getrimmt. So überwiegt hier schnell der Nervfaktor. Schade!