Frankreich im 18. Jahrhundert: Dem jungen Haudegen Fanfanwird von der schönen Zigeunerin Adeline die Hochzeit mit einer Tochter des Königs vorausgesagt. Bis es soweit kommt, muss der Draufgänger aber noch ein gefährliches Komplott aufdecken und einige Kämpfe überstehen ...

Das durchweg gelungene Historienspektakel von Gérard Krawczyk ("Taxi Taxi") ist das Remake des gleichnamigen Fanfan, der Husars, den Christian-Jaque 1951 mit dem viel zu früh verstorbenen Gérard Philipe und Gina Lollobrigida in Szene setzte. Hier tummeln sich nun Penélope Cruz und Vincent Pérez durch die aufwändig gestalteten Kulissen, doch noch viel mehr überzeugt das Werk durch die mitunter satirisch-sarkastischen Dialoge. Lediglich die Fechtszenen könnten temporeicher und waghalsiger sein. Sonst ist dies ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus!

Foto: ARD/Degeto