Die Zeichner der Walt-Disney-Studios ließen sich 1940 von klassischer Musik inspirieren und schufen facettenreiche Episoden zu Klängen von Komponisten wie Bach, Strawsinski, Berg oder Dukas. Ein Höhepunkt: Mickey Mouse als Zauberlehrling.

Gespielt wird der Soundtrack vom Philadelphia Orchestra, das den gesamten Film akustisch begleitet und von Leopold Stokowski dirigiert wird. Aufgebaut nach dem Prinzip der Silly Symphonies (Cartoons ohne Sprechteil, lediglich mit klassischer Musik unterlegt) kreierte man mit "Fantasia" einen Klassiker der Filmgeschichte. Zwischen den einzelnen Cartoon-Segmenten sind Stokowski und das Orchester zu sehen; der Musikkritiker Deems Taylor spricht die verbindenden Kommentare in der Originalversion.

Foto: Disney