Der Provinzler Sean hofft auf ein besseres Leben in New York. Doch er hält sich nur mit kleinen Straßengeschäften halbwegs über Wasser. Als er eines Tages auf den Hochstapler Harvey Boarden trifft, entdeckt der sein Talent als Straßen-Fighter. Fortan nimmt Harvey den unbedarften Landjungen unter seine Fittiche und schon muss sein Talent immer wieder mit baren Fäusten unter Beweis stellen. Sean wird Star der Unterwelt-Szene, denn der Kampf mit bloßer Faust ist verboten ...

Wer auf schlecht gemachte Filme und blutige Kämpfe steht, der ist in diesem tumben Spektakel richtig! Achten Sie allein in der relativ frühen Sequenz darauf, wie häufig sich der Pappkarton im Arm des Protagonisten ändert. Um im Jargon der hohlen Story zu sprechen: Allein dafür gehört den Filmemachern kräftig eine reingedrückt.

Foto: Universal