Robert Dupea (Jack Nicholson, Foto) ist ein hoch begabter klassischer Pianist aus einer reichen Intellektuellenfamilie. Doch trotz seines Talents und dem soliden familiären Hintergrund lässt er sich ziellos durchs Leben treiben. Derzeit arbeitet er auf einem Ölfeld und verbringt den Großteil seiner Freizeit damit, sich um den Verstand zu trinken, Poker zu spielen und seiner verführerischen, wenn auch nicht besonders hellen Freundin Rayette gegenüber sämtlichen Verpflichtungen aus dem Wege zu gehen. Als er jedoch an das Totenbett seines Vaters gerufen wird, kehrt Dupea mit Rayette in sein Elternhaus zurück, wo er die kultivierte Catherine Van Ost kennen und lieben lernt ...

Regisseur Bob Rafelson drehte diese packende Charakterstudie, die von vielen Kritikern bis zum heutigen Tag als sein bester Film angesehen wird. In den Hauptrollen dieses New-HolIywood-Meisterwerks brillieren Jack Nicholson und Karen Black als Kellnerin mit Herz. Karen Black wurde für ihre herausragende Leistung mit dem New York Film Critics Award für die beste Nebenrolle ausgezeichnet, "Five Easy Pics" war 1970 gleich für vier Oscars nominiert: bester Film, bester Hauptdarsteller, beste Nebendarstellerin und bestes Drehbuch. Ein weiterer Höhepunkt der gemeinsamen Arbeit von Rafelson und Nicholson entdstand 1980 mit dem Thriller "Wenn der Postmann zweimal klingelt".

Foto: Servus TV/Beta Film