Zwei Häftlingen, dem kriminellen Ex-Cop Piper und dem Computer-Hacker Dodge, gelingt die Flucht aus einer Gefängnisfarm in Georgia. Das Problem ist nur: Sie mögen sich nicht besonders, sind aber mit Handschellen aneinandergekettet. Damit nicht genug haben die beiden neben der Polizei auch die kubanische Mafia im Nacken, die Dodge per Computer um einige Millionen Dollar gebracht hat. Doch Piper und Dodge gelingt es immer wieder, ihre Verfolger auszutricksen ...

Nach den beiden "Flucht in Ketten"-Filmen (von Flucht in Ketten bzw. 1985) ist dies die dritte Version der Parabel über Rassenhass und die Möglichkeiten der Verständigung. Doch Regisseur Kevin Hooks setzt hier mehr auf hanebüchene Action als auf Moral. So kommen hier Freunde unfreiwilligen Humors auf ihre Kosten. Einziges Highlight: Salma Hayek!

Foto: UIP