Als ihr Freund von Gangstern ermordet wird, schleicht sich die schöne Schwarze Foxy Brown als Prostituierte in einen gewaltbereiten Zuhälterring ein. Sie will die Mörder eigenhändig zur Strecke bringen. Doch schon nach kurzer Zeit wird sie enttarnt, misshandelt und ist bald ihres Lebens nicht mehr sicher. Allerdings lässt sich Foxy Brown nicht so leicht einschüchtern ...

Jack Hill inszenierte diesen Blaxploitation-Klassiker nach dem Erfolg von "Coffy, die Raubkatze" - ebenfalls mit Pam Grier. Dies ist zwar ein deftiger Streifen mit Selbstjustiz-Tendenzen, funktioniert als Krimi aber dennoch recht gut. Vor allem brilliert hier die dunkelhäutige Schönheit Pam Grier, die sich zuvor als Model ihre Brötchen verdient hatte. Man verglich sie wegen ihrer Charakterstärke sogar einmal mit Jane Russell.

Foto: Fox