Zusammen mit seiner Frau Sondra reist der amerikanische Chirurg Richard Walker zu einem medizinischen Kongress nach Paris. Kurz nach der Ankunft in einem Luxushotel bemerken sie, dass Sondras Koffer vertauscht wurde. Als Walker nach einer Dusche wieder ins Zimmer kommt, ist seine Frau spurlos verschwunden. Entschlossen macht sich der smarte Chirurg auf die Suche nach der Entführten und lernt dabei die ebenso mysteriöse wie attraktive Michele kennen, die offenbar mehr weiß, als sie zugibt ...

Ganz in der Tradition Hitchcocks inszenierte Roman Polanski diesen spannenden, detailreichen und mitunter auch ironischen Thriller. Polanski schuf eine spannungsgeladene Hommage an den Meister des Suspense, die mit brillanten Kamerafahrten, absurden Einfällen und viel Dramatik aufwartet.

Foto: ARD/Degeto