Ellen und Katrin sind das, was man allgemein als "beste Freundinnen" bezeichnet. Doch nachdem Ellen eine längere Haftstrafe verbüßt hat, fällt ihr es schwer, wieder Kontakt zu Katrin zu bekommen. Diese ist inzwischen eine erfolgreiche Radiomoderatorin, hat sich einen eigenen Freundeskreis aufgebaut und will von Ellen nichts mehr wissen. Doch Ellen bleibt hartnäckig. So erfährt man, dass Ellen für den Totschlag an Katrins Mann ins Gefängnis kam...

Die norwegische Drehbuchautorin und Regisseurin Anne Hoegh Kron drehte ein psychologisch imposantes TV-Drama, das gekonnt mit dem Thema "Falsche Freundschaft" vor dem Hintergrund einer Vergangenheitsbewältigung umgeht. Dank sensibler Schauspielleistungen ist das Ganze überaus gelungen.