Jens Jensen und Süher Özlügül sind Streifenpolizisten im ostfriesischen Landkreis Leer. Während Jens, ein bodenständiger, etwas begriffsstutziger Phlegmatiker und liebenswerter Chaot, bei rasenden Kumpeln schon mal ein Auge zudrückt, zeigt sich die ehrgeizige, und bildhübsche Süher dienst­eifrig und temperamentvoll. Als der Mord an einer jungen Frau als Suicid vertuscht werden soll, überschreiten die beiden ihre Kompetenzen und greifen in die Ermittlungen ein …

Regisseur Dominic Müller inszenierte diesen spaßigen Provinz-Krimi, in dem die Apothekerin sich als Hobby-Forensikerin betätigt und der Bestattungsunternehmer diverse illegale Nebeneinkünfte hat. Das Drehbuch schrieben Arne Nolting ("Wilsberg - Treuetest") und Jan Martin Scharf ("IK1 - Touristen in Gefahr"), die schon für "Der letzte Bulle" zusammenarbeiteten. "Mörderische Gezeiten" ist der erste Fall des neuen Duos Florian Lukas und der türkischenstämmigen deutschen Schauspielerin Sophie Dal, die hier in ihrer ersten großen Hauptrolle zu sehen ist. Schräge Typen, skurriler Humor und ein echter Kriminalfall!

Foto: ZDF/Stephanie Kulbach