Seit Jahr und Tag steht Leni Glanzmann jeden Morgen um vier Uhr in der Backstube und produziert Brot. Dann platzt der argentinische Tanzlehrer Toni Alvarez in ihr Leben. Um die Verlobung ihres Gottenkindes Melanie zu retten, muss Leni Toni für eine Nacht bei sich aufnehmen. Aber eigentlich braucht Toni für die gesamte Dauer seines Schweizer Aufenthaltes ein Zimmer. Und Leni hat vergessen, einen Ersatz für die Turnlehrerin der Frauenriege zu besorgen. Die beiden machen einen Deal. Toni erhält in Lenis Haus Kost und Logis. Dafür unterrichtet er die Frauen in den lateinamerikanischen Tänzen. Das ungewöhnliche Arrangement wirbelt Staub auf und erschüttert das beschauliche Leben im Dorf. Komödiantische Liebesgeschichte mit viel Musik.