Über 30 Millionen Flüge in der zivilen Luftfahrt jährlich, globaler Handel und nicht zuletzt das Internet: "info XXL" über "Die Welt - ein Dorf". "GLOBAL HOME" nimmt uns in die Welt des Couchsurfings und besucht u. a. einen musikbegeisterten Tuareg in Mali, eine Wildtier-Liebhaberin in Tokio, eine Tanzwütige in der Türkei und einen Visionär in den USA. Der Film stellt Menschen verschiedenen Alters und unterschiedlicher Herkunft aus fünf Kontinenten vor und erzählt von der Sehnsucht nach alternativen, grenzlosen Begegnungen und einem Gegenentwurf zu Angst, Abgrenzung und Misstrauen in der modernen Welt.