Die 19-jährige Amerikanerin Lucy Harmon reist nach Italien, um Freunde ihrer Familie in einer Künstlerkommune der Toskana zu besuchen. Sie soll dem Maler Ian Grayson Modell stehen. Lucy hofft aber auch, auf dem idyllischen Landgut ihren leiblichen Vater zu finden. Der an Leukämie erkrankte Schriftsteller Alex fühlt sich zu Lucy hingezogen und blüht in ihrer Gesellschaft sichtlich auf...

Bernardo Bertolucci inszenierte hier die typische Liebesgeschichte vom alten Mann und dem jungen Mädchen als erotisches Drama. Dies ist kein Mammutwerk vom alten Meister, sondern eher betuliche Langeweile in wunderbare Bilder getaucht. Dank der hervorragenden Darsteller bietet der Film aber exzellentes Ensemble-Kino.