Der neunjährige Javi überredet seinen Freund Carlos, mit ihm das Geheimnis eines Hauses zu ergründen. Denn Javis Bruder Juan behauptet, dass es darin spuke, weil dort einst ein Mord geschah. Das wird Javis erste Begegnung mit dem Unerklärlichen. Der Junge ist davon so fasziniert, daß er fortan mehr über die Geheimnisse der Toten wissen will. In den Bergen, in denen er und sein Bruder ihre Ferien verbringen, warten weitere Mysterien der Erwachsenenwelt auf ihn...

Montxo Armendáriz ("Treffpunkt Kronen-Bar") drehte ein faszinierendes Drama. In atmosphärisch dichten Bildern mischt er gekonnt Elemente des Kinderfilms mit denen eines Mystery-Thrillers. Das Werk war 1997 in der Kategorie bester nichtenglischsprachiger Film für den Oscar nominiert.