Ein Entführungsopfer wird ermordet aufgefunden. Als weitere Menschen nach ähnlichem Muster umgebracht werden, befürchtet Dr. Leo Dalton , dass ein Serienmörder am Werk ist. Über die Buchstaben des Erpresserbriefes kommt die Polizei auf die Spur eines mysteriösen Intellektuellen. Derweil untersucht Harry Cunningham den Tod einer Frau...

Regisseur Bryn Higgins inszenierte diesen packenden Fall, bei dem jedoch nicht Professor Leo Dalton die Hauptfigur ist, sondern die junge Assistentin Nikki Alexander alias Emilia Fox. Die 1974 in London geborene Tochter von Edward Fox hatte ihren ersten großen Erfolg als zweite Mrs. de Winter in der Rebecca des Hitchcock-Klassikers "Rebecca" und war danach in so unterschiedlichen Werken wie "Der Pianist", "Mord im Netz", "Der Tiger und der Schnee" und "Mord im Pfarrhaus" zu bewundern.