Graf Zaroff, ein Adeliger russischer Abstammung, lebt auf einer einsamen Insel und leidet an einer Geisteskrankheit. Seine liebste Beschäftigung: Er hetzt Schiffbrüchige in perversen Jagdspielen zu Tode. Doch dann dreht der weltberühmte Jäger Robert Rainsford, der ebenfalls nach einem Schiffbruch auf die Insel kommt, den Spieß um ...

Mit wunderbarem Dekor verfilmte, atmosphärisch-spannende Horrorgeschichte aus der Frühzeit des Tonfilms. Den bizarren Gruselklassiker drehten Ernest B. Schoedsack und Irving Pichel in einer Drehpause des legendären Streifens "King Kong und die weiße Frau".

2010 erschien der Klassiker in einer digital restaurierten Farbfassung.

Foto: Reel Media International