Und weiter geht’s mit den Abenteuern des Schülers Greg: Diesmal droht ihm vor allem Stress im eigenen Haus. Denn nach den Sommerferien hat es sein älterer Bruder Rodrick wohl darauf abgesehen, ihn zu ärgern, wo und wann er nur kann. Das nervt auf Dauer gewaltig ...

Das nervt auf Dauer gewaltig, dass nun zu jedem halbwegs erfolgreichen Film gleich eine Fortsetzung gedreht wird, die nicht nur das gleiche Prinzip verfolgt, sondern noch schlechter ist als der lahme Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt!. Da hat man glatt das Gefühl, dass Regisseur David Bowers ("Flutsch und weg") so tut, als hätte es Filme wie "Ferris macht blau" nie gegeben. Furchtbar und völlig unnötig!



Foto: Fox