Baltimore 1962: Die Teenies Tracy und Penny träumen von einer großen Tanzkarriere. Doch vorerst bleibt den beiden Girls nichts anderes übrig, als vor dem Bildschirm zur Corny- Collins-Show zu proben. Als sie heimlich an einem Talentwettbewerb teilnehmen, werden sie schließlich doch noch engagiert. Obwohl Tracy nicht gerade gertenschlank ist, macht sie - sehr zum Ärger der eitlen Amber - erfolgreich Karriere.

Der Film trägt seinen Titel dank des Sprays, das Jugendliche literweise versprühen, um für den Tanzwettbewerb richtig gestylt zu sein. Leider füllte John Waters seinen Film nur mit sehr wenigen der köstlichen Ekligkeiten, die er sonst gerne in seinen Werken verteilt. Lohnend ist aber der Transvestit und Sänger Divine (eine von vielen Fleischmassen in diesem Film) in seiner letzten Rolle. Hauptdarsteller Sonny Bono (von Sonny & Cher) - Ex-Ehemann von Cher - verunglückte Anfang 1998 in Kalifornien bei einem Ski-Unfall tödlich. Schauspielerin und Sängerin Debbie Harry feierte zuletzt mit ihrer Band "Blondie" und dem Album "No Exit" einen weiteren Erfolg, obwohl ihre Zusammenarbeit mit den New Yorker "Jazz Passengers" künstlerisch wesentlich anspruchsvoller war.