Der zehnjährige Michael Myers hat offenbar Spaß daran, Tiere zu töten. Als zunächst ein Mitschüler dran glauben muss, weil er den kleinen Michael immerzu geärgert hat und diese Tat ungesühnt bleibt, meuchelt Michael in der Halloween-Nacht gleich seine Familie brutalst ab. Nur seine kleine Schwester überlebt den blutigen Zwischenfall. Michael landet in der geschlossenen Anstalt unter der Obhut von Dr. Loomis. Als Erwachsener kann er seiner Isolierhaft entkommen – mit todbringenden Folgen...

Warum Rob Zombie ("The Devil's Rejects") diese "Halloween - Die Nacht des Grauens von John Carpenter noch einmal erzählen muss, bleibt wohl sein Geheimnis. Kaum neue Aspekte, gefühlloses wie sinnloses Abmurksen nach Schema F - langweiliger geht’s kaum noch!

Foto: Senator