Obwohl Psychologe Dr. Tony Hill mit der Kindermörderin Maggie Thomas fast schon überfordert ist, greift er der Kommissarin Carol Jordan bei einem heiklen Fall hilfreich unter die Arme: Ein Serientäter entführt und tötet junge Frauen. Als Hill selbst unter Verdacht gerät, begeht seine Patientin Maggie Selbstmord ...

Nach den Motiven der Romanvorlage von Val McDermid schildert Regisseur Andrew Grieve, der bereits die Folge "Hautnah - Die Methode Hill - Das Lied der Sirenen" inszenierte, hier aus der Sicht des Psychologen einen finsteren Kriminalfall. Mit teilweise drastischen Bildern geht diese Folge wirklich unter die Haut.

Foto: ZDF