Doktor Tony Hill fliegt nach Amerika, um der Presse sein neuestes Buch "Der Killer-Instinkt" vorzustellen. Im Flugzeug lernt er die attraktive Kanadierin Patricia kennen, die sich Hals über Kopf in ihn verliebt. Auch Hauptkommissarin Carol Jordan ist nach New York gereist, um den Fall des Sexualstraftäters Kenneth Gray zu erörtern, der seit zwei Monaten vermisst wird. Als Tony Hill und Carol Jordan wieder in Bradfield sind überschlagen sich die Ereignisse: Nacheinander werden eine allein erziehende Frau und ein alter Mann in ihren Wohnungen ermordet aufgefunden. Als die Leiche des Skateboardfahrers Andy Parks aufgefunden wird, muss die Polizei von einem Serientäter ausgehen. Psychologische Gemeinsamkeiten bei den Taten und eine offensichtliche Verbindung zu Kenneth Gray, dessen Leiche kurz darauf angeschwemmt an der Küste aufgefunden wird, sprechen eine eindeutige Sprache. Der Psychologe Dr. Tony Hill analysiert, dass offenbar ein junges männliches Paar hinter den Morden stecken muss...

Und noch ein neuer spannender Fall für den britischen Polizeipsychologen Tony Hill alias Rpbspn Green. Einmal mehr zeichnete Regisseur Andrew Grieve, der bereits die Folgen "Hautnah - Die Methode Hill - Das Lied der Sirenen", "Hautnah - Die Methode Hill - Bittere Tränen" und "Hautnah - Die Methode Hill - Das Recht zu schweigen" inszenierte, für die Umsetzung des gelungenen Drehbuchs von Alan Whiting verantwortlich. Dieser wurde 2005 für seine Scripts gar für den berühmten Edgar Allan Poe Award nominiert.

Foto: ZDF