In London ist ein 14 Monate altes Kind gekidnappt worden. Die Mutter, die von dem Entführer niedergeschlagen wurde, steht unter Schock. Fieberhaft ermitteln Hauptkommissarin Jane Tennison und ihr Team, um das Kind zu finden und den skrupellosen Täter zu stellen. Doch sie verlieren den Wettlauf gegen die Zeit: Nach wenigen Tagen wird der Leichnam des kleinen Mädchens in einer Schleuse gefunden. Aber wer steckt hinter dem furchtbaren Verbrechen?

Die britische Charakterdarstellerin Helen Mirren sorgt als Kommissarin wieder einmal für packende, realistisch dargestellte Unterhaltung. Ihren ersten Auftritt als Polizistin hatte Helen Mirren bereits 1991. Noch im gleichen Jahr folgte die erste Fortsetzung, 1994, 1995 und 1996 weitere Folgen, die jeweils von Regisseur David Druryi inszeniert wurden. Auch diese Produktion von John Madden ("Shakespeare in Love") schildert den harten Alltag der britischen Polizei ohne falsche Beschönigungen.

Foto: Koch Media