Drei junge Matrosen kommen zum ersten Mal in ihrem Leben nach New York. Ausgelassen stürzen sie sich in die Abenteuer, die sie sich von der Millionenstadt erhoffen. Ihre Erwartungen werden nicht enttäuscht, zumal sie bald drei attraktive Mädchen finden. Eine der jungen Damen geht allerdings rasch wieder verloren, die Suche nach ihr beschwört amüsante Komplikationen herauf ...

Der ausgelassene Musical-Spaß, der auf dem Broadway-Erfolg von Leonard Bernstein ("West Side Story") beruht, war die erste gemeinsame Regiearbeit von Stanley Donen und Gene Kelly, der auch eine der Hauptrollen als junger Matrose Gabey übernahm. Schwungvoll inszeniert und gespielt, war "Heut' gehn wir bummeln" ein großer Publikumserfolg und wurde 1950 mit dem Oscar für die beste Musik in einem Musical ausgezeichnet. Kelly, der mit diesem Werk sein Regiedebüt gab, und Donen setzten später gemeinsam weitere Musical-Erfolge wie "Du sollst mein Glücksstern sein" und "Vorwiegend heiter" in Szene.

Foto: ARD/Degeto/MGM