Zehn Jahre nach dem mysteriösen Verschwinden von Connor MacLeod forscht sein Cousin Duncan noch einmal nach seinem Verbleib. Denn Connor steht im Verdacht, in einem Kloster ein grausiges Blutbad angerichtet zu haben. Bei seiner Suche stößt Duncan schließlich auf Jacob Kell, einen skrupellosen Highlander, der die Weltmacht an sich reißen will ...

1985 machte das erste "Highlander-Abenteuer den Hauptdarsteller Christopher Lambert über Nacht zum Star. Die Fantasy-Geschichte, in der auch Sean Connery auftrat, wurde von Publikum und Kritik gleichermaßen gefeiert und diente als Vorlage für drei immer schlechtere Fortsetzungen und eine TV-Serie mit Adrian Paul, der hier an der Seite seines Kinofilm-Kollegen steht. Allerdings fragt sich der Zuschauer schon nach wenigen Minuten, ob Connor alias Lambert nicht besser verschwunden geblieben wäre, denn dieser müde Abklatsch der Vorgänger gereicht Lambert, der seine beste Zeit als Schauspieler hinter sich zu haben scheint, sicher nicht zur Ehre.

Foto: Highlight (Central)