Die erfolgreiche Rechtsanwältin Chantal steht mit beiden Beinen im Leben. Tagsüber setzt sie sich für illegale Einwanderer ein und lässt diese sogar in ihren eigenen vier Wänden hausen. Abends kümmert sich die allein erziehende Mutter um ihre zwei schon jugendlichen Kinder. Als sich eines Tages jedoch ein Mann bei ihr einnisten will, platzt der toughen Frau der Kragen...

Die französische Regisseurin Brigitte Roüan ("Am Morgen danach") drehte diesen sozialkritischen Spaß, in dem sie auch das Problem der illegalen Einwanderung thematisiert, mit der hervorragend aufgelegten Carole Bouquet in der Hauptrolle. Gut sind auch die Darsteller der bunten Einwanderertruppe, die allesamt noch nie einen Film gedreht haben. Roüan ist selbst eine anerkannte Charakterdarstellerin, die so mancher Zuschauer aus Filmen wie "Chanson der Liebe", "Was Frauen wirklich wollen" und "Wolfzeit" kennen dürfte.

Foto: Arte F