Christine trauert endlos einer verflossenen Liebe nach, Linda bricht gnadenlos Männerherzen - und Barbara ertappt ihren Ehemann Manuel in flagranti mit einer anderen. Für die drei Frauen um die 30 steht fest: Liebe ist zwar das Schönste, aber auch das Komplizierteste im Leben.

Und wieder eine jener besemmelten, nichtssagenden Beziehungskomödien aus deutschen Landen, diesmal von dem 1957 in Wien geborenen Schauspieler Gabriel Barylli inszeniert. Er schrieb und drehte 1989 den Film "Butterbrot", in dem er auch die Hauptrolle spielte. Mit "Honigmond" verfilmte er erneut einen seiner Romane.

Foto: Kinowelt