Vom Alltag völlig genervt - Adam wurde von der Freundin in die Wüste geschickt, Partyhengst Lou wird zu keiner Fete eingeladen, Nicks Leben wird von seiner Frau kontrolliert und Spiel-Junkie Jacob hockt sowieso nur im Keller – erleben vier Freunde nach einer überaus feuchten Nacht Seltsames. Denn nach einem Sprung in den Whirlpool wachen die Kerle mit Kater im Jahr 1986 wieder auf. Eigentlich die Gelegenheit, noch einmal das Leben neu zu beginnen ...

Was sich wie eine typische Buddy-Komödie anhört, entpuppt sich leider als müder Klamauk. Regisseur Steve Pink hat vorher schon mit "S.H.I.T. - Die Highschool GmbH" bewiesen, dass er nicht gerade ein Meister seines Faches ist, aber diesmal hat er es trotz guter Darsteller geschafft, kaum einen der unausgegorenen Gags wirklich zu zünden – irgendwie auch eine reife Leistung.



Foto: Movienet